Angebote
Unsere aktuellen Angebote finden Sie hier.

Anmeldung
AWO Familienzentrum Louise-Schroeder
Margeritenweg 1
51588 Nümbrecht
Tel: 0 22 93/37 51

fz-louise-schroeder@awo-rhein-oberberg.de

Ansprechpartner
Frau Simone Faulenbach

Aufsichtspflicht
Die Aufsichtspflicht des pädagogischen und therapeutischen Personals der Tageseinrichtung beginnt mit der Übergabe des Kindes an die pädagogischen Mitarbeiter/-innen und endet mit der Übergabe des Kindes an eine abholberechtigte Person. Die Aufsicht der Kinder auf dem Hin- und Rückweg zur und von der Einrichtung obliegt allein den Eltern als Per-
sonensorgeberechtigte.  Der Träger und sein Personal haben grundsätzlich ihre Pflichten erfüllt, wennsie das Kind an einen der Personensorgeberechtigten oder eine anderweitig autorisierten Person übergeben. Bei Veranstaltungen, an denen die Personensorgeberechtigten oder deren Be-
auftragte gemeinsam mit ihren Kindern teilnehmen, verbleibt die Aufsichtspflicht bei den Personensorgeberechtigten bzw. deren Beauftragten.

Aussengelände
Großes Außengelände ca. 1000 qm, verschiedene Spielgeräte, Sandkästen, vor den Gruppen gibt es auch noch einen Außenbereich.

Beratung
Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer für die Elternberatung.

Beobachtung
Die Kinder werden zweimal jährlich über einen Zeitraum von jeweils drei Wochen im Kitaalltag beobachtet, um einen genauen Entwicklungsstand des Kindes zu erhalten.

Betreuungsangebote
Wir bieten pädagogische Betreuung und Bildung in Gemein-
schaft von Kindern mit und ohne Behinderung bzw. Entwicklungsverzögerung im Alter von zwei Jahren bis
zum Schuleintritt.

Eine Regelgruppe                  
Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Drei Gruppen
Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt

Bildungsdokumentation
Im Laufe der Kitazeit werden von jedem Kind in einem Ordner individuelle Bildungsabschnitte dokomentiert, wie z.B. Fotos, Projektrückblicke, gemalte Bilder etc.

Bildungsvereinbarung
Hier finden Sie die Bildungsvereinbarung des Landes NRW.

Buchungszeiten
25 Stunden/ Woche (07.00 Uhr - 12.00 Uhr)
Ein Besuch der Einrichtung am Nachmittag ist nicht möglich. Eine Teilnahme an Festen und Veranstaltungen außerhalb der Buchungszeit kann selbstverständlich erfolgen.

35 Stunden/Woche
(7.00 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr)
Ein Besuch am Nachmittag und die Teilnahme an den Nachmittagsangeboten ist jederzeit möglich.

35 Stunden/Woche OPTIONAL
(7.00 Uhr - 14.00 Uhr) mit Mittagessen

45 Stunden/Woche (durchgehend von 7.00 - 16.00 Uhr)

C
in Bearbeitung

D
in Bearbeitung

Eingewöhnung
Nach Absprache mit dem Personal wird eine individuelle Eingewöhnung abgesprochen.

Eingliederungshilfe
Um einen Integrativplatz in Anspruch nehmen zu können ist es nötig eine Eingliederungshilfe beim  hiesigen Sozialamt zu beantragen.

Elternbeirat
Der Elternrat wird einmal jährlich zu Beginn des Kitajahres gewählt und schließt sich aus zwei Vertretern pro Gruppe zusammen. Einmal im Monat setzt sich der Elternbeirat mit dem Personal des FZ zusammen und bespricht aktuelle Gegebenheiten des FZ. Er arbeitet ebenso mit dem Förderverein zusammen und es werden gemeinsame Aktivitäten gemacht, wie z.B. Waffelverkauf.

Elterncafé
Unser Elterncafe ist jeden Montag und Donnerstag von 7.30 Uhr bis 10.00 Uhr geöffnet und die Organisation hierfür wird überwiegend vom Elternbeirat übernommen.

Elterngespräche
Nach der ersten Entwicklungsbeobachtung im Kitajahr, findet mit allen Eltern ein Entwicklungsgespräch statt. Nach der zweiten Beobachtung findet für alle Eltern deren Kinder in die Schule kommen ein zweites Entwicklungs- bzw. Abschluss-
gespräch statt.

Ergotherapie
findet bei uns im Haus statt.

Familienzentrum
Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer mit allen Informationen rund ums Familienzentrum.

Ferien
Einmal im Jahr wird die Einrichtung für drei Wochen in den Sommerferien geschlossen.

Förderverein
Hier finden Sie den aktuellen Flyer unseres Fördervereins.

G
in Bearbeitung

Hilfen
Das FZ bietet Familien in vielen Bereichen Unterstützung und Hilfen an:

  • in Bezug auf Betreuung ihrer Kinder
  • Vereinbarung von Familie und Beruf (U3 Kitaplätze, sowie 25, 35 und 45 Stundenplätze)
  • Beratung in Fragen der Erziehung/ Beziehung (siehe Kooperationspartner)
  • Hilfen zur persönlichen Weiterbildung durch Kurse des FZ
  • Begleitung & Unterstützung in der Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit mit Institutionen außerhalb der Einrichtung (Schule, Ärzte, Beratungsstellen)
  • Gesprächskreise, Möglichkeit des Austauschs z.B. Eltern von Kindern mit Behinderung = Integrationshilfe

Hospitation

Nach Absprache mit der Leitung und des Personals besteht die Möglichkeit sich die Einrichtung anzugucken und ggf. in eine der drei Gruppen zu hospitieren.

Informationen
Aktuelle Informationen/ Termine bezüglich des FZ werden für Eltern der Einrichtung anhand von Elternbriefen und Aushängen an der Infowand weitergeleitet bzw. haben alle Interessierten die Möglichkeit unsere Homepage zu besuchen.

Integration von Kindern mit Behinderung bzw. Entwicklungsverzögerung
Das FZ bietet in einer Integrativgruppe die Möglichkeit fünf Kinder mit Behinderung bzw. Entwicklungsverzögerung zu betreuen.

J
in Bearbeitung

Kindergartenbeitrag
Die Kosten für einen Kindergartenplatz werden durch unterschiedliche Faktoren berechnet. Hierzu zählen neben dem jährlichen Bruttoeinkommen in erster Linie die Buchungszeiten (25, 35 oder 45 Std) sowie die Betreuungsform (U3/ Integrativplatz).

Kooperationspartner
Finden Sie hier.

Konzeption
Seit 1995 wird die Konzeption stets aktualisiert und liegt zur Ansicht im Kindergarten aus.

L
in Bearbeitung

Mitarbeiter
1 freigestellte Leiterin
10 pädagogische Fachkräfte
1 Berufspraktikantin
1 Diplom-Sprachpädagogin
1 Köchin sowie Praktikanten und -innen von Fach- und weiterführenden Schulen

Mittagessen
Sei dem 1.4.2008 wird bei uns im Familienzentrum frisch und größtenteils biologisch gekocht! Wir sind sehr froh, dass nach einem konstruktiven Prozess mit dem Elternrat das täglich frisch gekochte Mittagessen zum Preis von 2,90 € eingeführt wurde.

N
in Bearbeitung

Öffnungszeiten
Familienzentrum ist montags bis freitags durchgehen von
7-16 Uhr geöffnet.

P
in Bearbeitung

Qualitätssicherung
in Bearbeitung

Räumlichkeiten
Das Familienzentrum ist eine 4-gruppige Einrichtung. Jede Gruppe hat eine kindgerechte Ausstattung mit integrierter Küchenzeile sowie Nebenraum und Waschraum mit WC. Des weiteren stehen den Kindern zum Spielen und Erleben der Flur, Turnraum, Sprachraum und Ruheraum zur Verfügung. Das Außengelände bietet den Kindern viele Bewegungs- und Erfahrungsmöglichkeiten.

Schulfähigkeit
Schulfähigkeit ist immer wieder ein wichtiges Thema, nicht nur für Eltern von Schulkindern. Aus diesem Grunde haben wir in Zusammenarbeit mit der Grundschule und den anderen Kitas in Nümbrecht einen Flyer erstellt, an dem sich die Eltern orientieren können.
Den Flyer finden Sie hier

Spenden
siehe Förderverein

Sprachförderung
Es gibt eine Sprachfördergruppe, für alle Kinder, bei denen nach dem Delfin 4-Test, ein erhöhter Sprachförderbedarf festgestellt wurde.

Sprachtherapie
findet bei uns im Haus statt.

T
in Bearbeitung

U3
In unserem Familienzentrum haben wir drei U3-Gruppen in der bis zu 16 Zweijährige betreut werden.

V
in Bearbeitung

W
in Bearbeitung

X
in Bearbeitung

Y
in Bearbeitung

Z
in Bearbeitung